Foto Prints hinter Acrylglas (auch bekannt unter dem Markennamen Plexiglas®) bestechen durch eine unglaubliche Strahlkraft, Brillanz und Tiefenwirkung. Diese Präsentationsform lässt Farben und Kontraste bestmöglich zur Geltung kommen. Nicht zuletzt deswegen werden Acrylkaschierungen von vielen namhaften Fotografen bevorzugt und man findet sie in den bekanntesten Galerien und Museen weltweit. Acrylglas ist deutlich weniger bruchgefährdet als Glas und nur halb so schwer. Im Gegensatz zu Glas filtert Acrylglas den schädlichen UV-Anteil des Lichtes nahezu vollständig. Aus Qualitätsgründen verwenden wir für unsere Foto Prints hinter Acrylglas nur die bessere, gegossene GS Acrylglas Qualität.

Produktdetails

    • Foto Print hinter Acrylglas Produktansicht Farbe Foto Print hinter Acrylglas Produktansicht Schwarz Weiß Foto Print hinter Acrylglas Eckansicht Farbe und Schwarz Weiß Foto Print hinter Acrylglas Eckansicht Farbe
    • Foto Print hinter Acrylglas Produktansicht Schwarz Weiß
    • Foto Print hinter Acrylglas Produktansicht Schwarz Weiß
    • Foto Print hinter Acrylglas Eckansicht Farbe und Schwarz Weiß
    • Foto Print hinter Acrylglas Eckansicht Farbe und Schwarz Weiß

    Foto Print hinter Acrylglas

    • Inkjet Pigmentprint auf speziellem Fotopapier
    • Hinter 3 mm Acrylglas mit Hochleistungsklebefolie kaschiert
    • Zusätzlich mit stabiler 3 mm Alu-Verbund Rückwand (schwarzer Kern)
    • Millimetergenau von 20 x 20 cm bis 149 x 300 cm
    • Druck mit 8 wasserbasierte Epson Ultrachrome K3 Pigmenttinten
    • Besonders lichtbeständige und intensive Farben
    • Bis 2800 dpi höchste fotografische Druckauflösung
    • Optionale Aufhängungen und Hängeleisten
    Versandfertig in 10-11 Arbeitstagen ab dem Folgetag der Bestellung, zzgl. Versand

Optionen

    • image description
    • image description
    • image description
    • image description
    • image description
    • image description
    • image description

    Hängeleisten

    Bei allen Foto Prints hinter Acrylglas bieten wir optional Aufhängungen bzw. Hängeleisten an. Diese werden benötigt wenn die kaschierten Bilder “frei "schwebend" an der Wand hängen oder mit einem Schattenfugenrahmen (auch Guggenheim-Leiste) eingerahmt werden sollen. Wenn die kaschierten Fine Art Prints in herkömmliche Bilderrahmen eingelegt werden sollen, benötigen Sie keine Hängeleisten. Die Kaschierplatte übernimmt gleichzeitig die Funktion einer Rückwand im Rahmen. Abhängig vom Bildformat und Ihren persönlichen Präferenzen können Sie zwischen Hängeleisten mit 8 mm und 20 mm Abstand zur Wand wählen. Für sehr grosse und schwere Bilder gibt es zusätzlich besonders stabile Hängeleisten mit 25 mm Wandabstand. Allen Hängeleisten werden - je nach Gewicht des Bildes - entsprechende Hängeösen beigelegt. Bei kleineren Formaten bis maximal 30 cm Kantenlänge können Sie auch einfache, kostengünstige Einhaker auswählen. Unsere Hängeleisten-Profile werden aus eloxiertem Aluminium gefertigt. Das verhindert schmutzige Finger und grauen Aluminium-Abrieb an den Wänden. Stabile Metall-Eckverbinder und eine hochfeste, industrielle Verklebung mit der Alu-Verbund Platte garantieren eine haltbare und sichere Verbindung. Abhängig vom Format und Gewicht des Bildes sind Hängeleisten wählbar die nur oben und unten oder rückseitig umlaufend montiert werden. Alle Hängeleisten sind 10 cm von den Rändern nach innen versetzt damit sie von der Seite nicht sichtbar sind. (Ausnahme: bei den ChromaLuxe Metal Prints montieren wir die Hängeleisten 5 cm vom Rand nach innen versetzt.)

Datenaufbereitung


Bitte beachten Sie bei der Datenaufbereitung für Foto Prints hinter Acrylglas die Empfehlungen unserer Experten:

    • RGB- oder Graustufen-Dateien mit eingebettetem Farbprofil bzw. Graustufenprofil
    • Farbprofil (Arbeitsfarbraum): vorzugsweise Adobe RGB, sRGB oder ECI-RGB. Behalten Sie das in der Digitalkamera eingestellte Farbprofil unverändert bei.
    • Mögliche Dateiformate: TIFF, JPEG (nur einmal zum Schluß und in maximaler Qualität / Stufe 12 gespeichert) und PNG
    • Dateiauflösung: vorzugsweise 180 dpi optische Auflösung bezogen auf das Druckformat. Wir empfehlen aus Qualitätsgründen die Auflösung von 90 dpi nicht zu unterschreiten. Daten bitte nicht hochrechnen ("Bild neu berechnen"). Die aus Auflösung und Bildformat resultierende Dateiqualität wird im Konfigurator angezeigt. Bitte beachten Sie, dass diese eine aus unserer Erfahrung abgeleitete Empfehlung und kein absoluter Richtwert ist.
    • Achten Sie bitte darauf, dass wichtige Bildinhalte und Details nicht unmittelbar am Rand sitzen da produktionsbedingt 2-3 mm auf jeder Seite als "Beschnitt" bzw. "Überfüller" abgeschnitten werden können.
    • Schärfung: Daten nicht oder nur leicht schärfen, damit wir eine optimale, ausgabebezogene Schärfung anwenden können.
    • WICHTIG: Wir empfehlen dringend die Einstellung der Daten (Farben, Kontraste, Helligkeit, Retuschen etc.) auf einem kalibrierten und profilierten Monitor vorzunehmen!
      (5500 Kelvin, Gamma 2.2 bzw. L-Star (L*), 120 cd)

Motivwelt

Kein eigenes Bild?

Hier finden Sie handverlesene Bilder erstklassiger Fotografen, Künstler und Sammlungen in höchster Auflösung und bester Qualität.

    • Foto Print hinter Acrylglas

      Wie ein Blick aus dem Fenster
    • Foto Print hinter kratzfestem Acrylglas

      Leuchtendes Beispiel für Wohnkultur
    • Foto Print auf Metallic-Folie hinter Acrylglas

      Faszinierende Lichtspiele mit Tiefenwirkung
    • Foto Print auf Metallic-Folie hinter kratzfestem Acrylglas

      Das macht gewaltig Eindruck

Foto Prints hinter Acrylglas in Galerie-Qualität sind die ideale Präsentationsform für künstlerische Fotografie und großformatige Ausstellungsprints. Die Bilder bestechen durch die hochwertige Anmutung und höchste Detailgenauigkeit. Kein anderes Verfahren überzeugt durch solch strahlende Präsenz.

    • Inkjet Pigmentprint auf Fotopapier
    • Kaschiert hinter 3 mm Acrylglas
    • Mit 3 mm Alu-Verbund Rückwand
    • Von 20 x 20 cm bis 149 x 300 cm
    • 8 wasserbasierte Epson Ultrachrome K3 Pigmenttinten
    • Besonders lichtbeständige und intensive Farben
    • Bis 2800 dpi höchste fotografische Druckauflösung
    • Optionale Aufhängungen und Hängeleisten

    ab € 62,98
    Preis inkl. 20 % MwSt. zzgl. Versand
    • wie Foto Print hinter Acrylglas
    • Kaschiert hinter kratzfestem 3 mm Acrylglas

    ab € 64,56
    Preis inkl. 20 % MwSt. zzgl. Versand
    • wie Foto Print hinter Acrylglas
    • Inkjet Pigmentprint auf Metallic-Folie

    ab € 63,36
    Preis inkl. 20 % MwSt. zzgl. Versand
    • wie Foto Print hinter Acrylglas
    • Kaschiert hinter kratzfestem 3 mm Acrylglas
    • Inkjet Pigmentprint auf Metallic-Folie

    ab € 64,94
    Preis inkl. 20 % MwSt. zzgl. Versand
  1. Foto Prints hinter Acrylglas (auch bekannt als Plexiglas®) sind seit Jahren fixer Bestandteil der internationalen Fotokunst-Szene. Strahlkraft, Brillanz und Tiefenwirkung, welche von dieser Präsentationsform ausgehen, haben rasch zur erfolgreichen Verbreitung des Verfahrens in Galerien, Museen und bei institutionellen, aber auch privaten Sammlern und Foto-Liebhabern geführt.

    Die puristische Anmutung eines vermeintlich frei vor der Wand schwebenden Tableaus verleiht einem fotografischen Meisterwerk eine besondere Eleganz. Dazu kommt, dass Acrylglas nur halb so schwer ist wie Glas und die Bruchgefahr gegenüber Glas 11 mal geringer ist. Acrylglas filtert zudem, im Gegensatz zu Glas, den schädlichen UV-Anteil nahezu gänzlich aus dem gesamten Lichtspektrum. Für alle Prints hinter Acrylglas verwenden wir kompromisslos Epson Stylus Pro 11880 Inkjet Printer mit original Epson Ultrachrome K3 Pigmenttinten mit 8 Farben. Diese wasserbasierten Tinten sind frei von Lösemittel und Schadstoffen. Sie haben einen sehr großen Farbraum und ermöglichen höchste fotografische Druckqualität bei bester Lichtbeständigkeit und Haltbarkeit.

    Es gibt unterschiedliche Verfahren, um Foto Prints hinter Acrylglas zu kaschieren: während die Einen auf flüssiges Silikon setzen, verwenden wir bei SALON IRIS transparente Hochleistungs-Klebefolien. Beide Verfahren haben bekanntlich Vor- und Nachteile*): die Kaschierung mit flüssigem Silikon erfordert die Verwendung hochgiftiger Primer, um die Oberflächenhaftung zu verbessern. Es ist in der Vergangenheit bei dem Verfahren auch immer wieder zu Verfärbungen, Vergilbungen,
    Trübungen, Rissen und ähnlichen Beeinträchtigungen gekommen. Das original Diasec® Verfahren scheint diesbezüglich weniger problematisch zu sein, bei nachgemachten Verfahren mit no-name Komponenten sollte man hingegen sehr vorsichtig sein. Wir sind der Meinung, dass unsere glasklaren Hochleistungs-Klebefolien - wenn sie richtig und vor allem sauber verarbeitet werden - weniger kritisch sind und überragende Ergebnisse ermöglichen.

    Apropos überragend: wir verwenden ausschließlich die teurere, gegossene Acrylglas-Qualität (GS) die gegenüber extrudiertem Acrylglas (XT-Qualität) erhebliche Qualitätsvorteile, bspw. eine höhere Oberflächengüte und bessere optische Qualität hat. Bleibt nur die problematische Kratzempfindlichkeit als offensichtlicher Nachteil von Acrylglas. Dem tragen wir bei SALON IRIS Rechnung, indem wir für besonders heikle und exponierte Bilder eine zusätzliche Variante mit kratzfestem Acrylglas anbieten.

    Sowohl die Variante mit herkömmlichem, als auch mit kratzfestem Acrylglas ist bei SALON IRIS auf weissem Inkjet-Fotopapier und mit Metallic-Folie erhältlich. Letztere verleiht geeigneten Motiven einen besonderen Glanz. Nur bei SALON IRIS gibt es Foto Prints hinter Acrylglas bis zum Format 149 x 300 cm in vier verschiedenen Ausführungen.

    *) Sabine Zorn: Das Diasec® Verfahren - Schäden, Stabilität, Konservierung und Restaurierung