ARTBOARD

Digitaldruck auf Glas

SALON IRIS bietet dank neuerster Inkjet-Technik Digitaldrucke auf Flachglas in höchster, fotorealistischer Qualität an. Dabei wird meistens die Rückseite seitenverkehrt bedruckt ("Hinterglas Druck" auf Ebene 2). Dort ist der Druck bestens geschützt und die Vorderseite (Ebene 1) überzeugt durch ihre brillante und widerstandsfähige Oberfläche.

Wir bedrucken Float-/Normalglas, Weißglas, ESG und entspiegeltes Museumsglas mit 7 UV-Inkjet Tinten + optional Weiß. Weiß kann flächig oder partiell unter- oder überdruckt werden.

Im Gegensatz zu speziellen digitalen Glasdruckverfahren des Mitbewerbes, der mit 600 dpi Auflösung und 30 Picoliter großen Tintentropfen druckt und technisch bedingt ohne Light-Tinten auskommen muß, drucken wir mit 1700 dpi und nur 7 Picoliter(!) kleinen Tropfen sowie zusätzlichen Light-Tinten (Light Magenta, Light Cyan und Grau) was erst in dieser Kombination die höchste fotografische Qualität ermöglicht!

Das ARTBOARD Glasdruckverfahren von SALON IRIS eignet sich vor allem für folgende, individuelle Innenanwendungen:

  • Küchenrückwände
  • Spritzschutzwände
  • Glastüren
  • Trennwände
  • Tischplatten
  • Möbelelemente
  • dekorative Wandgestaltung
  • Bad- und Sanitärflächen
  • Glasfliesen
  • Glasschilder u.v.m.


Dank eines von uns entwickelten Spezial-Glasprimers verfügen unsere Glasdrucke über eine perfekte Tintenhaftung und Feuchtigkeitsbeständigkeit (Gitterschnitt Prüfung nach DIN ISO 2409:2013 und „Spülmaschinen Test“).

Wir können Glasplatten bis zum Format 150 x 250 cm und bis maximal 100 kg direkt mit folgenden Effekten bedrucken:

  • transparent: unbedruckte Stellen bleiben 100% glasklar
  • transluzent/opal: zusätzliche diffus streuende Weiß-Überdruckung für rückseitige Hinterleuchtung (blickdicht aber lichtdurchlässig)
  • opak: nahezu deckende Weiß-Überdruckung über die zusätzlich eine lichtundurchlässige Blockoutfolie aufgebracht wird (blick- und lichtundurchlässig)